Patienten-Info

Unserer Praxis ist eine Facharztpraxis mit Terminvergabe. Wartezeiten auf einen Termin bis zu sechs Wochen sind leider nicht zu vermeiden. In besonders dringlichen Fällen kann der Hausarzt anrufen und einen schnelleren Termin vereinbaren. Bitte bringen Sie zum Termin stets die Versichertenkarte und die Überweisung des Hausarztes mit. Bitte bringen Sie zum Termin, wenn vorhanden, Vorbefunde mit, insbesondere Röntgenbilder, am besten in digitaler Form, hilfreich ist auch die Vorlage eines Medikamentenplanes.

Notfälle setzen sich am besten mit dem Notdienst unter der entsprechenden Telefonnummer in Verbindung. Im örtlichen Krankenhaus besteht die Möglichkeit einer hochspezialisierten, pneumologischen Versorgung durch den Chefarzt Dr. Markus.

Ein besonders häufiges Symptom ist der Husten. Hierbei unterscheidet man zwischen akutem und chronischem Husten. Der akute Husten kann bis zu sechs Wochen dauern und ist meistens harmlos, es sei denn, durch den Hausarzt werden beim Abhören, durch die Bestimmung der Sauerstoffsättigung oder durch abweichende Laborwerte besondere Umstände festgestellt. Der akute Husten bedarf keiner dringlichen, fachärztlichen Untersuchung.

Auf Grund der hohen Zahl an telefonischen Kontakten, kann es dazu kommen, dass sie die Praxis auf telefonischem Weg schlecht erreichen können. Wir bitten Sie deshalb, uns über die Homepage oder per E-Mail zu kontaktieren.

Wichtige Telefonnummern
Rettungsdienst & Feuerwehr: 112
Sie werden automatisch an die nächste Rettungsleitstelle weitergeleitet und können medizinische Notfälle, Unfälle oder Feuer melden.

Polizei-Notruf: 110

Giftnotruf: 089-19240
Dies ist die zentrale Giftnotrufnummer in Bayern.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117
Dies ist keine Nummer für Notfälle. Sie können anrufen, wenn Sie außerhalb der Sprechzeiten Ihres Hausarztes Beschwerden haben und den diensthabenden Bereitschaftsarzt suchen.

FOCUS-Empfehlung 2017 für Dr. Stefan Englmeier in der Kategorie „Die Empfohlenen Ärzte in der Region“